ÜBER MARANOLO

Der Name "maranolo" setzt sich aus den ersten beiden Buchstaben der Vornamen meiner Familienbande zusammen! Und nicht nur der Name ist was ganz persönliches, sondern auch das Konzept und die Geschichte zum Laden. maranolo ist keine Kette, sondern ein inhabergeführter ConceptStore mit überwiegend skandinavisch inspirierten Sortiment. Aber auch kleine deutsche Label und ein paar japanische Designer runden das Sortiment ab.

Ende 2013 habe ich meinen Job als Senior Projektmanagerin für OnlineGames und Webdesign an den Nagel gehängt und meinen ersten kleinen Laden in einem ehemaligen Kiosk in Hannover eröffnet. 2016 zog ich dann ein paar Meter weiter in den heutigen Laden am Bertha-von-Suttner-Platz 1, in der Südstadt Hannovers. Von 2017 bis 2019 gab es einen PopUp-Store an der Limmerstraße in Linden und einen Museums-Shop in der Kestner Gesellschaft in der Innenstadt von Hannover.

Meine Kindheit habe ich zum größten Teil in dem dänischen Wochenendhaus meiner Eltern verbracht. Dort war ich bereits in den 70ern mit all den schönen skandinavischen Designs umgeben. Heute sammle ich meine Inspirationen am liebsten zusammen mit meiner Familie, wenn wir auf Reisen mit unserem Camper "Pelle" die skandinavischen Städte und Messen erkunden. 

Vielleicht sehen wir uns ja mal bei mir im Laden oder irgendwo am Meer.